Privacy Policy - Online Learning Management Systems - TalentLMS

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Gültig ab: 20. April 2018.

Diese Datenschutzbestimmungen informieren Sie über unsere Richtlinien und Vorgehensweisen bezüglich der Sammlung, Verwendung und Offenlegung von persönlichen Daten, die wir von Besuchern und registrierten Nutzern unserer Seite TalentLMS.com (diese „Website“) erhalten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf Daten, die Sie uns über diese Website zur Verfügung stellen, und erläutert in einfacher Sprache, was wir mit diesen Daten tun, wie wir sie teilen und wie wir mit den von Ihnen eingestellten Inhalten umgehen. Sie erklärt Ihnen auch Ihre Rechte und die Möglichkeiten, die Ihnen bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung stehen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Daten zugreifen und sie aktualisieren können.

Unsere Datenschutzbestimmungen werden möglicherweise von Zeit zu Zeit aktualisiert. Wir werden Sie in einem solchen Fall über wesentliche Änderungen informieren, indem wir die neuen Datenschutzrichtlinien auf der Website unter dem Punkt Datenschutzbestimmungen veröffentlichen und das „Datum des Inkrafttretens“ oben auf dieser Seite entsprechend ändern werden. Solche Aktualisierungen werden aufgrund der bevorstehenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch in den kommenden Monaten erwartet; unter dem Punkt DSGVO können Sie auf der Website von TalentLMS mehr über die DSGVO-Konformität von TalentLMS erfahren. Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzbestimmungen zu prüfen, wann immer Sie diese „Website“ nutzen, um über unsere Informationspraktiken und die Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre informiert zu bleiben. Wenn Sie mit irgendwelchen Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen nicht einverstanden sein sollten, dürfen Sie diese „Website“ nicht mehr nutzen und sollten Ihren Account bzw. Ihre Accounts wie unten beschrieben deaktivieren.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Daten, die wir durch Ihre Nutzung der „Website“ über ein „Gerät“ erhalten oder wenn Sie anderweitig mit TalentLMS interagieren. Ein „Gerät“ ist irgendeine Art von Computer, der für den Zugriff auf die „Website“ verwendet wird. Dazu gehören, ohne Einschränkungen, Desktop-Computer, Laptops, Mobiltelefone, Tablets und andere elektronische Geräte. Die „Website“ umfasst die TalentLMS-Website und den SaaS-Service, jedoch keine anderen Produkte oder Services von Drittanbietern, für die eine separate Datenschutzerklärung bereitgestellt wird. Es handelt sich dabei um Produkte oder Dienste von Drittanbietern, für deren Integration in bestimmte TalentLMS-Services Sie sich möglicherweise entscheiden werden. Sie sollten die Richtlinien von Produkten und Services von Drittanbietern immer überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit den Methoden vertraut sind, mit denen diese Ihre Informationen sammeln und verwenden.

Mit der Registrierung für oder der Nutzung von TalentLMS-Services und dem Akzeptieren der Nutzungsbedingungen erklären Sie sich mit der Erfassung, Übertragung, Verarbeitung, Speicherung, Offenlegung und anderen in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Nutzungsformen einverstanden.

1.Wer wir sind

Epignosis: Die Epignosis-Unternehmensgruppe („Epignosis“) bietet jedem einzelnen Unternehmen oder jeder Organisation weltweit leicht zugängliche und erschwingliche eLearning-Dienste wie TalentLMS. „Epignosis LLC“ mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika (315 Montgomery Street (9. Stock), CA 94104 San Francisco, Kalifornien, USA, Tel. (+1) 646 797 2799) und „Epignosis UK LtD“ mit Sitz im Vereinigten Königreich (24 Upper Hall Park, Berkhamsted, Hertfordshire, Tel. (+44) 20 7193 1614), fördern und bieten eLearning-Dienste, während der griechische Zweig (Lykourgou Str. 1, 10551 Athen, (+30) 211 800 6449) von Epignosis UK Ltd für die Verwaltung, Wartung und den Betrieb der Learning Management Solutions verantwortlich ist. Die Epignosis Group respektiert die Datenschutzgesetze, einschließlich der europäischen Datenschutzverordnung 2016/679/EU (Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO). Epignosis wird wissentlich nichts tun oder zulassen, was zu einem Verstoß gegen die Datenschutzgesetze führen könnte. Epignosis LLC hat sich seine Konformität mit dem EU-US-Privacy Shield zertifizieren lassen und unterliegt den aufsichtsrechtlichen Vollzugsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission. Um mehr über das Privacy Shield zu erfahren, besuchen Sie bitte die Privacy Shield-Website des US-Handelsministeriums.

TalentLMS: TalentLMS ist ein Cloud-Abo-basierter eLearning-Service. Durch den Zugriff auf TalentLMS über eine Reihe von Abonnementpaketen können unsere Kunden („Kunden“) ihr Personal oder jede andere gewünschte Gruppe von Personen schulen oder Fern-E-Learning-Dienste anbieten. Die Kunden greifen mit einer individuellen Kombination aus Benutzerkennung und sicherem Passwort auf den TalentLMS-Service zu. Durch den Zugriff auf den Service mittels dieser Kombination erhalten die Kunden eine bestimmte Domain, die ausschließlich von ihnen verwaltet wird. Der Kunde definiert den Zugriff auf den Service, passt ihn an und stellt ihn dann den autorisierten Benutzern („Benutzer“) seiner Domain, bestehend aus Kursleitern und Lernern, zur Verfügung. Darüber hinaus kann der Kunde selbstdefinierte Benutzerrollen für seine Domain festlegen. Die Kursleiter spezifizieren und verwalten den Inhalt der Kurse, welche Textdokumente, Video- und Audiodateien, Bilder und Präsentationen enthalten können. Die Lernenden besuchen die Kurse und müssen Prüfungen ablegen, für die sie benotet werden; die Lernenden haben über den Service Zugang zu ihren eigenen Noten. Jeder Lernende kann seine Noten einsehen und Protokolle abrufen, indem er die Protokollkriterien bezüglich seiner eigenen Leistung und seiner allgemeinen Nutzung des Dienstes über die jeweilige Serviceschnittstelle bereitstellt. Jeder Kursleiter kann Protokolle für die Aktivität seiner Kurse abrufen. Der Kunde besitzt seine Domaindaten und kann Protokolle für die gesamte Aktivität seiner Domain einschließlich aller seiner Benutzer abrufen.

2. Datensammlung: Die persönlich identifizierbaren Informationen, die wir sammeln

Besucher und Benutzer: Im Verlauf der Nutzung dieser Website stellen Sie uns möglicherweise persönlich identifizierbare Informationen zur Verfügung. Dies bezieht sich auf Daten über Sie, die dazu verwendet werden können, Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren, sowie Daten über Ihre Website-Nutzung und Aktivitäten auf unserer Website, die mit Ihnen in Verbindung stehen („Persönliche Daten“). Persönliche Daten, die wir sammeln, können Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse beinhalten, sind aber nicht darauf beschränkt. Wenn Sie die Website besuchen, zeichnen unsere Server automatisch Daten auf, die Ihr Browser stets sendet, wenn Sie eine Website besuchen. Zu diesen Daten gehören unter anderem Ihre Internetprotokolladresse, der Browsertyp, die Webseite, die Sie vor Ihrer Ankunft auf unserer Website besucht haben, und Informationen, nach denen Sie auf unserer Website suchen. Wie viele andere Websites werden auch wir unter Umständen „Cookies“ verwenden, um Informationen zu sammeln. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von Ihrem Browser zu Protokollzwecken auf der Festplatte Ihres Geräts gespeichert wird. Wir verwenden „Session-ID-Cookies“, um die Anmelde- und Hauptservicefunktionalität zu unterstützen. Wir speichern möglicherweise auch Cookies von Drittanbietern. Insbesondere speichert Google ein Google-Analytics-Cookie, um zwischen den verschiedenen Benutzern unterscheiden zu können und uns zu zeigen, wie oft die Besucher die Website durchschnittlich (nicht individuell) besuchen und welche Seiten sie sich angesehen haben, wie lange sie das jeweils getan haben, und so weiter; wir identifizieren nicht, wer der Besucher war oder welcher sein TalentLMS-Account (falls vorhanden) ist. Wir verwenden auch Google AdWords und Facebook-Pixel-Cookies für die Durchführung von Werbekampagnen an Zielgruppen, die an unseren Dienstleistungen interessiert sein könnten; unsere Anzeigen werden erst dann geschaltet, wenn die Zielgruppe groß genug ist, sodass keine Drittpartei diese Informationen verwenden kann, um die Benutzer persönlich zu identifizieren. Epignosis sammelt, speichert oder verarbeitet keine Daten von Drittanbieter-Cookies. Sie können Ihre Browser-Einstellungen anpassen, indem Sie die Optionen ändern, keine Cookies mehr akzeptieren oder ihn so einstellen, dass Sie erst eine Anfrage bekommen, bevor Sie einen Cookie von den besuchten Websites akzeptieren. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise nicht alle Bereiche der Website oder alle Funktionen unserer Dienste nutzen.

In einigen Fällen kann ein anderer Benutzer (zum Beispiel ein Administrator) in Ihrem Namen einen Account erstellen und Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, bereitstellen (in der Regel, wenn Ihr Unternehmen anfordert, dass Sie unseren Service nutzen). Wir sammeln Daten unter der Leitung unserer Kunden und haben oft keine direkte Beziehung zu den Personen, deren persönliche Daten wir verarbeiten. Wenn Sie ein Mitarbeiter eines unserer Kunden sind und nicht mehr möchten, dass wir Ihre Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitgeber und an uns unter den unten angegebenen Kontaktinformationen.

Kunden: Zusätzlich zu den Daten, die wir für alle Benutzer sammeln, sammeln wir auch Daten, die für Ihren Vertrag mit uns benötigt werden, wie Ihre Firmenzugehörigkeit, Rechnungsdaten und auch Nutzungsdaten, die belegen, dass der Service gemäß unserer Subskriptionsbedingungen genutzt wird. Wir könnten außerdem zusätzliche Daten über die Supportanfragen unserer Kunden erwerben, soweit dies zur Lösung eines technischen Problems oder zur Beantwortung einer Anfrage oder Beschwerde erforderlich ist. Wir senden auch E-Mails an unsere Kunden, darunter Newsletter, Ankündigungen zu TalentLMS und unseren Produkten oder Marketingmaterial. Wenn Sie ein Kunde sind und solche E-Mails nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit aus der Empfängerliste entfernen, indem Sie im Fußbereich der E-Mail den Link „Abbestellen“ anklicken. Wenn Sie Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) über eine andere Person bereitstellen, müssen Sie befugt sein, für sie zu handeln und der Sammlung und Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zuzustimmen.

Kreditkarten: Wir speichern Ihre Kreditkarteninformationen nicht in unseren Systemen. Alle Kreditkartentransaktionen werden mit sicherer Verschlüsselung verarbeitet – das gleiche Verschlüsselungsniveau, das von führenden Banken verwendet wird. Die Karteninformationen werden sicher über Gateways in einem PCI-kompatiblen Netzwerk übertragen, gespeichert und verarbeitet.

Inhalte: Wir erfassen und speichern Inhalte, die Sie bei der Nutzung unserer „Website“ erstellen, eingeben, vorlegen, posten, hochladen, übermitteln, speichern oder anzeigen. Solche Inhalte umfassen alle persönlichen Daten oder andere vertrauliche Informationen, die Sie angeben möchten („beiläufig erhobene persönliche Daten“). Obwohl Epignosis den Code, die Datenbanken und alle Rechte an dem TalentLMS-Service besitzt, behält der Kunde Eigentumsrecht, Kontrolle und alle Rechte an seinen Aufzeichnungen und Daten, die sein Eigentum sind.

Andere Eingaben: Wir erfassen auch andere Daten, die Sie auf unserer „Website“ einreichen oder übermitteln, wenn Sie an interaktiven Funktionen der TalentLMS-Services, an Umfragen, Wettbewerben, Aktivitäten oder Veranstaltungen teilnehmen, Kundensupport anfordern oder anderweitig mit uns kommunizieren.

3. Wie wir persönliche Daten verwenden, verarbeiten und aufbewahren

Persönliche Daten werden für folgende Zwecke verwendet:

  1. um unsere Website, die Services, Funktionen und Inhalte bereitzustellen und zu verbessern,
  2. um Ihre Nutzung unserer Website zu verwalten,
  3. damit Sie unsere Website genießen und einfach auf ihr navigieren können,
  4. um Ihre Bedürfnisse und Interessen besser zu verstehen,
  5. um Ihre Wünsche zu erfüllen,
  6. um Ihr Website-Erlebnis zu personalisieren,
  7. um Software-Updates und Produktankündigungen bereitzustellen und anzubieten, und
  8. um Sie mit weiteren Informationen und Angeboten von uns oder Dritten zu versorgen, von denen wir glauben, dass Sie sie nützlich oder interessant finden könnten, einschließlich Newsletter, Marketing oder Werbung.

Wir verwenden die Daten, die wir mit technischen Mitteln erhalten (wie die Protokollierung durch unsere Server oder durch die Verwendung von Cookies), zu den oben genannten Zwecken und zur Überwachung und Analyse der Nutzung der Website und unserer Services, sowie für die technische Verwaltung der Website, für die Verbesserung der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit unserer Website, um sie besser an Ihre Bedürfnisse anzupassen, nützliche Daten und Informationen über die Interessen, Eigenschaften und das Nutzungsverhalten zu generieren und abzuleiten, sowie zu überprüfen, ob Besucher der Website die erforderlichen Kriterien erfüllen, damit wir ihre Anfragen verarbeiten können.

Wir sammeln und verarbeiten personenbezogene Daten auf transparente Weise, soweit dies für bestimmte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erforderlich ist, und verarbeiten sie nicht in einer Weise, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist. Wir achten darauf, dass die von uns erhobenen Daten korrekt sind und bei Bedarf aktualisiert werden. Wir ergreifen alle angemessenen Schritte, um personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen oder zu berichtigen, wenn sie nicht korrekt sind. Durch geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen verarbeiten wir die Daten in einer Weise, die ihre Sicherheit gewährleistet, einschließlich deren Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und zufälligem Verlust, sowie unbeabsichtigter Zerstörung oder Schädigung. Wir sind jederzeit bereit, zu beweisen, dass wir die oben genannten Prinzipien einhalten. Wir treffen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen für die Sicherheit, Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten. Wir erklären ausdrücklich, dass diese Maßnahmen sicherstellen, dass personenbezogene Daten per definitionem nicht ohne die Intervention der natürlichen Person einer unbestimmten Anzahl natürlicher Personen zugänglich gemacht werden.

Die Daten einer jeden Domain bleiben so lange erhalten, wie das Abonnement des Kunden für den Service gültig ist. Bei Vertragsablauf werden die Daten gelöscht oder an den Kunden zurückgegeben, wenn der Kunde uns entsprechend anweist. Alternativ wird die Domain „inaktiv“ gemacht und für 12 Monate offline gespeichert, sodass eine Wiederherstellung des Service so reibungslos wie möglich vonstatten gehen kann. Falls das Abonnement nach 12 Monaten nicht erneuert wird, werden die Daten endgültig gelöscht.

4. Weitergabe und Offenlegung von Informationen

Benutzer: Wir werden Ihre persönlichen Daten auf Ihrer Profilseite und an anderer Stelle auf der Website entsprechend den Einstellungen anzeigen, die Sie in Ihrem Account festgelegt haben. Bei allen Informationen, die Sie angeben, sollten Sie sich zuvor überlegen, wie viel Sie anderen TalentLMS-Nutzern über sich mitteilen möchten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Anonymität und Ihre vertraulichen Informationen zu schützen, und wir legen Ihnen nahe, sich genau zu überlegen, welche Informationen Sie auf Ihren Profilseiten veröffentlichen. Sie können Ihre Profilinformationen jederzeit prüfen und überarbeiten. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass der Administrator sowie speziell dafür ausersehenes Support-Personal unter Umständen zwecks Unterstützung bei technischen Problemen folgende Rechte haben: sie können Informationen über Ihren Account erhalten; sie können Zugriff auf den Kommunikationsverlauf ihres Accounts einschließlich etwaiger Dateianhänge bekommen; sie können Daten, die Sie zur Verfügung gestellt haben oder die Ihnen bei der Nutzung Ihres Accounts zur Verfügung gestellt werden, einschließlich Ihrer Inhalte offen legen, einschränken oder darauf zugreifen; und sie können steuern, inwieweit auf Ihren Account zugegriffen oder er gelöscht werden kann. 

Drittparteien: Wir verkaufen Ihre persönlichen Informationen oder Inhalte nicht und sehen davon ab, Ihre persönlichen Informationen oder Inhalte mit Dritten zu teilen oder sie Ihnen zugänglich zu machen, außer wie in dieser Richtlinie beschrieben. Wir geben personenbezogene Daten über Sie nicht zu Marketingzwecken an Dritte weiter (auch nicht zu Direktmarketing-Zwecken). 

Service-Anbieter, Geschäftspartner und andere: Für Sicherheit, Service-Durchführung und Management verwendet TalentLMS auch Dienste von Drittanbietern, die das gleiche Schutzniveau wie Epignosis bieten. Drittanbieter stellen die erforderliche Hardware, Software, Netzwerke und Speicher bereit, um den TalentLMS-Service auszuführen; eine detaillierte Auflistung von ihnen ist in den Nutzungsbedingungen im Data Processing Addendum (DPA) enthalten. Diese Dritten haben nur Zugang zu Ihren persönlichen Daten, um diese Aufgaben in unserem Auftrag auszuführen. 

Einhaltung und Durchsetzung von Gesetzen: TalentLMS arbeitet mit Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden und privaten Parteien zusammen, um das Gesetz durchzusetzen und einzuhalten. Wir werden jegliche Informationen über Sie an Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden oder private Parteien weitergeben, da wir es nach unserem Ermessen für notwendig oder angemessen halten, auf Ansprüche und rechtliche Verfahren (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Vorladungen) zu reagieren, um das Eigentum und die Rechte von TalentLMS oder einer dritten Partei zu schützen, um die Sicherheit der Öffentlichkeit oder einer Person zu schützen oder um Aktivitäten zu verhindern oder zu unterbinden, die wir als illegal, unethisch, unangemessen oder rechtlich strafbar betrachten. 

Kinder: Unsere Dienstleistungen richten sich nicht an Kinder. Wir sammeln nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern. Wenn uns bekannt wird, dass uns ein Kind personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir Maßnahmen ergreifen, um solche Daten zu löschen. Wenn Sie feststellen, dass ein Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter den unten stehenden Kontaktinformationen. 

Geschäftsübertragungen: Wir können Ihre Informationen (einschließlich Ihrer persönlichen Daten) im Zusammenhang mit oder während der Verhandlungen über eine Fusion, den Verkauf von Unternehmensvermögen, die Finanzierung oder den Erwerb aller oder eines Teils unseres Geschäfts an ein anderes Unternehmen weitergeben oder übertragen. Sie werden über jegliche Änderung der Eigentumsverhältnisse oder der Nutzung Ihrer persönlichen Daten sowie über alle möglichen Entscheidungen in Bezug auf Ihre persönlichen Daten informiert.

5. Ihre Rechte

Epignosis respektiert Ihre Rechte als Datensubjekt. Wenn Epignosis personenbezogene Daten im Auftrag und auf Anweisung seiner Kunden verarbeitet, sind unsere Kunden gegenüber den betroffenen Personen verantwortlich und um Ihre Rechte auszuüben, sollten Sie den jeweiligen Kunden kontaktieren, der über die Inhalte Ihres Service verfügt. In diesem Fall reagiert Epignosis nicht direkt auf Ihre Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte, die uns bekannt werden, sondern wir informieren den Kunden unverzüglich und gewähren alle angemessenen Hilfestellungen, um Ihre Anfragen gemäß den Anweisungen des Kunden zu erfüllen. Der Service verfügt über alle erforderlichen Funktionen, damit unsere Kunden die Rechte der betroffenen Personen in ihrem Namen wahrnehmen können. Zum Beispiel bietet der Service die Möglichkeit, Einwilligungen zu erhalten und zu verwalten, strenge und sichere Kennwortrichtlinien zu implementieren, sowie das Recht auf Vergessenwerden auszuüben.

Eine Zusammenfassung Ihrer Rechte als Datensubjekt ist unten angegeben. Sie können auch auf der Seite TalentLMS DSGVO nachschlagen, um detaillierte Anweisungen zu erhalten, wie Sie diese Rechte durch Aufruf von TalentLMS-Service-Funktionen ausüben können.

Transparenz, Information und Antworten auf Anfragen: Epignosis folgt dem Grundsatz der Transparenz in der Verarbeitung. Bei Fragen zu dieser Richtlinie können Sie uns unter privacy@talentlms.com kontaktieren. Wir werden unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von einem Monat nach Erhalt der Anfrage antworten.

Zugang: Sie haben das Recht, von Epignosis eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden und falls dies geschieht, auch alle erforderlichen Informationen (Verarbeitungsmittel, Ziele, Protokolle usw.) dazu zu erhalten.

Richtigstellung: Sie haben das Recht, die unverzügliche Richtigstellung unrichtiger Daten, die sich auf Sie beziehen, zu verlangen, sowie unvollständige Daten zu vervollständigen, falls diese für die Bearbeitung erforderlich sind. Wenn Sie einen Account auf unserer Website haben, können Sie Ihre Accountdaten über Ihr Profil aktualisieren, indem Sie im Optionsmenü oben auf dem Bildschirm den Punkt „Meine Daten“ auswählen.

Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ohne unnötige Verzögerung zu verlangen. Epignosis löscht mit Hilfe seines ausgewiesenen Personals die Daten, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft: a) die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich; oder b) die zur Löschung aufrufende Person widerruft die Zustimmung, auf der die Verarbeitung beruht, und es gibt keinen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung; oder c) das Datensubjekt widerspricht der Verarbeitung der Daten und es gibt keine zwingenden legitimen Gründe für die Verarbeitung oder das Datensubjekt widerspricht der Verarbeitung der Daten für Direktmarketing; oder d) die personenbezogenen Daten müssen zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden. Epignosis wird nicht mit der Löschung der personenbezogenen Daten fortfahren, wenn die Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder in Fällen, in denen die Verarbeitung für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, aufbewahrt werden müssen. Wenn Sie Marketing-E-Mails erhalten, können Sie sich aus der Empfängerliste entfernen, indem Sie in der E-Mail auf den Link „Abbestellen“ klicken.

Verarbeitungssperre: Sie haben das Recht, eine Verarbeitungssperre zu beantragen, wenn die Richtigkeit personenbezogener Daten fraglich ist. Die Sperre gilt für den Zeitraum, den Epignosis benötigt, um die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Sie können eine Verarbeitungssperre auch beantragen, wenn ein anderer legitimer Grund gemäß den anwendbaren Datenschutzgesetzen vorliegt.

Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie das Recht, die direkte Übermittlung personenbezogener Daten durch Epignosis an andere zu verlangen, wenn dies technisch möglich ist.

Recht auf Widerspruch: Sie können der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ohne Ihre Zustimmung erfolgt, widersprechen. In diesem Fall reicht Epignosis die personenbezogenen Daten nicht mehr ein, es sei denn, das Unternehmen weist zwingende und legitime Gründe für die Verarbeitung nach, die die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person als Betroffener oder die Grundlagen, Ausübung oder Unterstützung von Rechtsansprüchen überwiegen. Wenn Sie Werbe-E-Mails erhalten, können Sie sich aus der Empfängerliste entfernen, indem Sie in der E-Mail auf den Link „Abbestellen“ klicken. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie uns unter der am Ende dieser Richtlinie angegebenen E-Mail-Adresse kontaktieren.

Beschwerde an die Aufsichtsbehörde: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Datenschutzgesetze verletzt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder Arbeitsplatz haben oder bei dem es sich um den Ort der mutmaßlichen Rechtsverletzung handelt.

6. Sicherheit

TalentLMS ist sehr um den Schutz Ihrer Daten bemüht. Wir setzen angemessene Maßnahmen ein, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

7. Dateneigentum

Obwohl Epignosis den Code, die Datenbanken und alle Rechte an dem TalentLMS-Service besitzt, behält der Kunde das Besitzrecht, die Kontrolle und alle Rechte an seinen Aufzeichnungen und Daten, die sein Eigentum sind.

8. Datenübertragungen von der EU in die Vereinigten Staaten

Epignosis LLC beteiligt sich am EU-US-Privacy Shield und hat sich die Konformität mit dieser Regelung zertifizieren lassen. Wir verpflichten uns, alle von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) erhaltenen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Privacy Shield-Regelung den geltenden Grundsätzen ebenjener Regelung zu unterwerfen. Um mehr über den Privacy Shield zu erfahren, besuchen Sie die Privacy Shield-Website des US-Handelsministeriums. Eine Liste der Teilnehmer des Privacy Shields wird vom Handelsministerium geführt.

TalentLMS ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, die es gemäß der Privacy Shield-Regelung erhält, und überträgt diese anschließend an einen Dritten, der in seinem Namen als Agent handelt. Wir befolgen die Grundsätze des Privacy Shields für alle Weiterleitungen personenbezogener Daten aus der EU, einschließlich der Haftungsbestimmungen für die Weiterleitung.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die wir gemäß der Privacy Shield-Regelung erhalten oder übertragen haben, unterliegen wir den aufsichtsrechtlichen Vollzugsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission. In bestimmten Situationen müssen wir möglicherweise infolge rechtmäßiger Anfragen von Behörden personenbezogene Daten offenlegen, zum Beispiel zur Erfüllung nationaler Sicherheitsanforderungen oder Strafverfolgungsvorschriften.

Wenn Sie eine ungelöste Frage zur Privatsphäre oder Datennutzung haben, die wir nicht zufriedenstellend beantwortet haben, wenden Sie sich bitte an unseren in den USA ansässigen Streitbeilegungsdienstleister JAMS (kostenlos für Sie).

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy Shield-Website ausführlicher beschrieben sind, können Sie sich auf ein bindendes Schiedsverfahren berufen, wenn andere Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind.

9. Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde

Epignosis arbeitet mit den zuständigen Aufsichtsbehörden zusammen, während Epignosis LLC innerhalb der Union von der englischen Firma Epignosis UK Ltd. vertreten wird.

10. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie noch Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: privacy@talentlms.com.