Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert über alle Richtlinien und Prozesse hinsichtlich der Erfassung, Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Daten von Nutzern des Produktes TalentLMS (dieser "Webplattform"). Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf jene Informationen, die über die Webplattform bereitgestellt werden. Es besteht die Möglichkeit, dass diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisiert wird – in diesem Zusammenhang wird immer auf Datenschutzerklärung über den aktuellen Stand informiert.

  1. Gegenstand der Datenschutzerklärung
  2. Im Zuge der Nutzung dieser Webplattform kann es sein, dass personenbezogene Daten bereitgestellt werden. Dies bezieht sich auf Informationen, die es ermöglichen, eine Person zu identifizieren bzw. zu kontaktieren, und auf Informationen, die personenbezogene Aktivitäten auf der Webplattform protokollieren ("Persönliche Informationen"). Persönliche Informationen sind in der Regel, aber nicht ausschließlich, beschränkt auf Namen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen. Wenn die Webplattform verwendet wird, dann werden durch den Browser, wie bei jeder anderen Webseite, automatisch Informationen übermittelt. Diese Informationen inkludieren in der Regel, aber nicht ausschließlich, die IP-Adresse des Computers, den Browsertyp, die Webseite von der aus die Webplattform besucht wird und Information, nach der auf der Webplattform gesucht wird. Wie bei anderen Webseiten kann es sein, dass "Cookies" verwendet werden. Bei einem "Cookie" handelt es sich um eine kleine Datei, die an einem eigens vom lokalen System bereitgestellten Speicherplatz abgelegt wird. Dabei handelt es sich um reine Informationsspeicher. Persistente Cookies werden möglicherweise verwendet, um z. B. eine Registrierungs-ID oder das Anmeldepasswort für weitere Logins zu speichern. Session Cookies können im Rahmen von Funktionen eingesetzt werden, die das Benutzerverhalten soweit protokollieren, um darauf aufbauend Verbesserungsmaßnahmen hinsichtlich Usability bzw. Performance abzuleiten. In den Sicherheitseinstellungen des Browsers kann festgelegt werden, dass Cookies nicht oder nur nach einer Bestätigung akzeptiert werden. Wenn Cookies nicht akzeptiert werden, kann es sein, dass bestimmte Funktionen der Webplattform nicht verfügbar sind.

  3. Persönliche Daten und ihre Anwendung
  4. Persönliche Daten können für folgende Zwecke verwendet werden:

    1. um die Webplattform, Services oder Funktionen zu verbessern,
    2. um die Nutzung der Webplattform zu administrieren,
    3. um eine einfache und nutzergerechte Navigation zu ermöglichen,
    4. um besser auf die Bedarfe bzw. Interessen eingehen zu können,
    5. um gegebene Kundenanfragen berücksichtigen zu können,
    6. für eine Steigerung des individuellen Nutzererlebnisses,
    7. um Softwareupdates bzw. Produktneuerungen anzukündigen, und
    8. um Informationen des Herstellers bzw. dessen Partner über Newsletter oder andere Marketingmaterialien zu übermitteln.

    Die Daten werden durch technische Hilfsmittel (automatische Aufzeichnung am Server oder Cookies) für die o. a. Zwecke bzw. für das Monitoring und die Analyse der Webplattform und der damit im Zusammenhang stehenden Services, für die technische Administration, für die Verbesserung der Funktionen bzw. der Bedienerfreundlichkeit und um im generellen die Wünsche bzw. Anforderungen der Nutzer besser berücksichtigen zu können, erfasst.

  5. Weitergabe und Offenlegung der Daten
  6. Nutzer: Personenbezogene Daten werden auf der Nutzerprofilseite bzw. in Abhängigkeit von den Systemeinstellungen an anderen Stellen auf der Webplattform angezeigt. Nutzer können entscheiden, inwieweit sie zusätzliche Informationen zur eigenen Personen anderen bekanntgeben möchten. Es wird empfohlen, mit der Bereitstellungen von Daten zur eigenen Person sorgsam umzugehen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die eigenen Profildaten einzusehen bzw. zu bearbeiten.
    Serviceanbieter, Geschäftspartner und Andere: Dritte können damit beauftragt werden, bestimmte Services zu betreiben (das betrifft, aber nicht ausschließlich, Datenspeicherung, Wartungsservices, Datenbankmanagement, Webanalysen, Zahlungsabwicklung und die Verbesserung der Funktionen der Webplattform) oder um bei der Analyse des Nutzungsverhaltens mitzuwirken. Dritte haben nur für diese Zwecke Zugang zu personenbezogenen Daten.
    Einhaltung von Gesetzen bzw. anderen Richtlinien: In Zusammenarbeit mit zuständigen Behörden bzw. anderen autorisierten Organisationen wird die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen überwacht. Personenbezogene Daten werden an o. a. Institutionen nur dann weitergegeben, wenn nach Ermessen des Webplattformbetreibers damit das Eigentum und die Rechte der Webplattform, die Sicherheit der Öffentlichkeit oder einer Person geschützt werden oder illegale, unethische bzw. unangemessene bzw. rechtlich einklagbare Handlungen in irgendeiner Weise betroffen sind.
    Übertragung: Es besteht die Möglichkeit, dass bei Verkauf oder einer anderweitigen Übertragung der Eigentumsrechte der Webplattform personenbezogene Daten mit übertragen werden.

  7. Bearbeitung und Löschung der Daten
  8. Personenbezogene Daten, die bei einer Registrierung bzw. im Nutzerprofil erfasst sind, können jederzeit eingesehen, aktualisiert, korrigiert oder gelöscht werden.

  9. Sicherheit
  10. Ein höchstes Maß an Datensicherheit wird gewährleistet. Verschiedenste Mechanismen werden eingesetzt, um die Daten vor unbefugten Zugriff zu schützen.

  11. Daten
  12. Es werden Dritte beauftragt, um Hardware, Software, Netztechnologie, Speicherplatz und andere Technologie, die benötigt wird, um die Webplattform zu betreiben, bereitzustellen. Obwohl die Webplattformhersteller die Rechte am Sourcecode und der Datenbank besitzen, bleiben alle Rechte hinsichtlich Dateien und Daten beim Urheber.

  13. Kontakt
  14. Wenn Sie Fragen zur Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse: privacy at talentlms dot com.